Navigation schließen
 Produktkatalog öffnen

Bequeme Ballerinas Größe 43 bei schuhplus

Vom 10.05.2019 in Aktuelles

(SP/HR) Ballerinas wurden Ende des 19. Jahrhunderts  von Salvatore Capezio in New York entwickelt. Doch fast ein halbes Jahrhundert dauerte es, bis sie von Claire McCardell 1941 in die erste Kollektion aufgenommen wurden. Ein Titelblatt der Vogue von 1949 verhalf dem Schuhmodell schließlich zum Durchbruch. Auch Brigitte Bardot und Audrey Hepburn trugen dazu bei, dass sich der Trend rund um den flachen Schuh fortsetzte. 

Ballerinas machen ein schönes Bein

Ballerinas erhielten ihren Namen durch die Ähnlichkeit zu Ballett-Schuhen. Ihre offene Form betont den Fußrücken und verlängert dadurch optisch die Beinlinie. Leider können Frauen mit großen Füßen davon selten profitieren. Ballerinas Größe 43 sind selten zu finden. Wenn eine Frau doch Glück hat, ist ihre Auswahl meist begrenzt. Das dies nicht sein muss, zeigt sich bei der vielfältigen und abwechslungsreichen Auswahl von schuhplus. Europas größtes Versandhaus für Schuhe in Übergrößen bietet Ballerinas in Größe 43 in einer großen Farb- und Designauswahl.

Ballerinas Größe 43 von schuhplus

Bei schuhplus fällt die Auswahl an Ballerinas Größe 43 fast schon schwer. Marken wie Andres Machado, Fitters Footwear, Gabor und Remonte gehören zum umfangreichen Sortiment. Beim Außenmaterial können Sie wählen zwischen Glattleder, Rauhleder, textilen oder synthetischen Stoffen. Auch beim Innenmaterial können Sie entscheiden, ob Sie Leder oder Synthetik bevorzugen. Bei Bedarf sind auch Ballerinas mit Wechselfußbett vorhanden. Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes und tragen Sie im Sommer Ballerinas. Auf das luftig und leichte Gefühl müssen auch Frauen mit Größe 43 zukünftig nicht mehr verzichten.