Mit schuhplus zum perfekten Schuhwerk in Übergrößen für Sie oder Ihn

Vom 18.12.2017 in Ratgeber

(SP/GM) Nicht immer ist Mode in XXL vom Gewicht abhängig oder muss auf körperliche Beschwerden zurück zu führen sein. Manchmal tragen Personen mit Übergrößen einfach auch nur eine Nummer größer. Im Bereich der Schuhe in Sondergrößen hat die individuelle Statur kaum etwas mit der Schuhgröße zu tun. Der körperliche Wandel der Menschheit ist nicht von der Hand zu weisen: Große Damenschuhe und große Herrenschuhe sind schon längst in der Mode angekommen. Designer und Anbieter haben sich der immer wachsenden Klientel angepasst und bieten ihre Produkte entsprechend an. So ist es auch ein logischer Schritt gewesen, dass modische und trendige Schuhe den Weg in die Shops finden - die Nische im Jahre 2002 für Kay Zimmer, als er sein Unternehmen schuhplus - Schuhe in Übergrößen - gründete udn damit einer Erfolgsgeschichte schrieb.

Kay Zimmer, Gründer und Geschäftsführer von schuhplus - Schuhe in Übergrößen - in seinem fast 1.000 qm großen Fachgeschäft für große Schuhe in Dörverden

Kay Zimmer, Gründer von schuhplus: "Ich hatte große Schuhe als große Vision"

Damals war die Beschaffung der Schuhe in Übergrößen online tendenziell schwer zu bewerkstelligen; die wenigen Webshops waren dabei meist nur orthopädisch ausgestattete Anbieter. Mit schuhplus hat sich die Situation deutlich geändert - mit Nachhaltigkeit: Heute ist der Spezialversender aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen eines der größten Versandhäuser Europas. Ob Gabor Schuhe in Übergrößen, große Herrenschuhe von Camel Active oder sportliche Sneaker von Skechers in großen Größen: Namhafte Marken haben den Bedarf erkannt und produzieren große Damenschuhe und große Herrenschuhein einer mittlerweile vorzeigbaren Vielfältigkeit. schuhplus ist hier ein enger Wegbegleiter und kann die Erfahrungen als führender Übergrößen-Händler gezielt einbringen, um die Interessen der Kunden stets zu perfektionieren. "Ich hatte zur Gründungszeit von schuhplus im Jahre 2002 große Schuhe als große Vision. Doch mir war bewusst: Der stationäre Handel wird trotz Digitalisierung ein Schwerpunkt im Kundenverkehr sein und bleiben - und für die Entwicklung von schuhplus war dies auch eine richtige Wegbereitung: Insbesondere der Kundenkontakt hier an unserem stationären Standort ist entscheidend", berichtet Kay Zimmer. "schuhplus ist Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen und kann durch den engen Draht zu den Kunden exakt herausfiltern, welche Modelle und Schnitte gewünscht sind und welche nicht. Der modisch-ästhetische, urbane oder lässige Look soll dem Träger ein Gefühl des vollkommenen Wohlempfindens ermöglichen. Somit müssen Schuhe entwicklet und produziert werden, die das Feeling und die Emotion der Kunden erfüllen und nicht umgekehrt", so der Firmenschef und Zimmer betont, insbesondere Frauen möchten primär die Schuhgröße eher kaschieren als damit auffallen. Ob Sneaker, Pumps oder flache Sandalen für den Sommer: Das Leben kann mit großen Schritten und guter Besohlung einwandfrei dank schuhplus genossen werden.