Navigation schließen

Business-Schuhe

Produktfilter

Business-Schuhe von Lloyd bei schuhplus: Perfektes Styling für einen erfolgreichen Auftritt

Auch wenn der Dresscode in der Business-Welt bei Weitem nicht mehr so streng und eng eingeschnürt ist wie damals: Mit einem stilvollen Outfit unterstreichen Männer Kompetenz, Führungsstärke und visualisieren modisch-versiertes Auftreten. Für ein überzeugendes Agieren ist ein Paar gepflegte Lloyd Business-Schuhe unabdingbar – und hier bietet der Übergrößen-Spezialist schuhplus eine hohe Sortimentstiefe. Egal ob auf Hochglanz polierte Derby- oder Oxford-Schnürschuhe oder mit Lochmustern verzierte Brogues, ob trendige Schnallenschuhe, sog. Monks, coole Boots oder Slipper zum Reinschlüpfen: Mit einem qualitativ hochwertigem Lloyd-Schuhwerk legen Herren die Grundlage für den beruflichen Erfolg.

Professionell, kompetent, eloquent: Lloyd Herrenschuhe in Übergrößen bei schuhplus

Abgesehen vom optischen Aspekt müssen Lloyd Business-Schuhe vom SchuhXL-Spezialisten schuhplus darüber hinaus eine optimale Passform beinhalten, atmungsaktiv und natürlich durch und durch knisterfrei sein – ein Bürotag ist schließlich lang und es wirkt unprofessionell, wenn sich Herrenschuhe auf dem Teppichboden aufladen, so dass es beim Handshake mit Geschäftskollegen erst einmal physikalisch funkt. Ganz spannungsfrei erledigen Männer den Büroalltag mit hochwertigen Lloyd-Ledersohlen – die beste Basis für klassische Business-Schuhe, denn sie verkörpern auf Schritt und Tritt stets eine gute Figur. Alternativ kann das Vertrauen auf eine Gummilaufsohle der X-Motion Technologie gesetzt werden, womit ebenso ein störungsfreier Lauf gegeben ist in Kombination mit einem herausragenden Laufgefühl. Alles XL-Schuhe von Lloyd gibt es nicht nur online, sondern auch im Übergrößen-Schuhfachgeschäft von schuhplus auf 1100 qm in Dörverden im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover. 

Lloyd Schnürschuhe in Übergrößen bei schuhplus: Der Business-Klassiker

Seit Generationen zählen Schnürschuhe zu den angesagtesten Modellen bei der Komplettierung von Business-Outfits. Designt in den Modemetropolen des 19. Jahrhunderts haben sie bis heute nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Grundsätzlich unterscheiden Schuhmacher dabei zwei Basismodelle: Schuhe mit geschlossener Schnürung wie den Oxford und Schuhe mit offener Schnürung wie den Derby. Oxford-Schuhe sind dabei die elegantere Variante. Weil beim Oxford die Seitenteile eng beieinanderstehen und die Lasche nicht sichtbar ist, wirkt er wie aus einem Guss. Beim offen gearbeiteten Derby hingegen liegen die Seitenteile nicht aneinander. Das hat den großen Vorteil, dass er sich über die Schnürung individuell am Spann weiten lässt und so einen leichteren Einstieg ermöglicht. Apropos Bequemlichkeit: Erst durch das optimale Zusammenspiel von Schuhgröße und -weite wird eine perfekte Passform erreicht. Herren mit großen Füßen und kräftiger Statur sind mit robusten Derby-Modellen in jedem Fall gut beraten. Zudem gibt es bei Lloyd auch Modelle mit Extra-Volumen für Vorfuß und Ballenbereich.

Ob Schnallenschuh, Monkstrap oder kurz Monk: Der Schnallenschuh kehrt zurück

Lange Zeit galt er in der Geschäftswelt als untragbar, doch jetzt erobert er gerade die Männerwelt zurück: der Schnallenschuh, auch Monkstrap oder kurz Monk genannt. Das Charakteristische an dem Herrenhalbschuh im Derby-Schnitt ist seine spezielle Verschlussart. Statt mit einer Schnürung wird er nämlich mit einem oder zwei Riemen – dann heißt er Doppelmonk – und einer Dorn-Schnalle verschlossen. Ein idealer Begleiter, wenn es mal wieder etwas schneller gehen muss. Schnallenschuhe lassen sich aber nicht nur bequem öffnen und schließen, sie bieten auch hohen Tragekomfort und eine gute Passform – ganz egal, ob Sie sich für eine spitze, eckige oder runde Form, für unifarbenes oder Vintage-Leder, für glatte oder gemusterte Oberflächen entscheiden. Zu viel sollte auf den Schnallenschuhen jedoch nicht los sein, sonst wirken sie schnell überladen und aufgesetzt.