Navigation schließen

Glückwünsche aus dem Deutschen Bundestag von MdB Andreas Mattfeldt an Kay Zimmer von schuhplus - Schuhe in Übergrößen

Vom 30.10.2017 in Aktuelles

(SP/GM) Heute erreichte das Team von schuhplus - Schuhe in Übergrößen - ganz besondere Post. Andreas Mattfeldt, Mitglied des Deutschen Bundestages, hat sich anlässlich des Innovationspreises "Problemlöser 2020", den schuhplus am Tag des Mittelstandes vor wenigen Wochen in Düsseldorf verliehen bekam, die Zeit genommen, seine Glückwünsche zum Ausdruck zu bringen. In seinem Schreiben an schuhplus-Gründer Kay Zimmer steht: "Es ist eine Freude, wenn eine Geschäftsidee aus meinem Wahlkreis als Paradebeispiel für internationalen Erfolg "Made in Germany" anerkannt wird." Mattfeldt lobt den Unternehmergeist und betont, die Strukturen und die "besondere Kombination zwischen dem stationären Geschäft und der Nutzung sämtlicher digitaler Kanäle (..) sind wegweisend" über die eigene Branche hinaus. Das gesamte Team von schuhplus bedankt sich bei Herrn Mattfeldt für die Glückwünsche und die zugleich motivierenden Worte. 

Glückwünsche aus dem Deutschen Bundestag von MdB Andreas Mattfeldt für Kay Zimmer von schuhplus - Schuhe in Übergrößen

Zur Person: Andreas Mattfeldt ist ein deutscher Politiker und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Mattfeldt wurde als Sohn einer Deutschen und eines Franzosen geboren und wuchs in Langwedel (Landkreis Verden) bei seiner Mutter auf.Glückwünsche aus dem Deutschen Bundestag von MdB Andreas Mattfeldt für Kay Zimmer von schuhplus - Schuhe in Übergrößen

Andreas Mattfeldt begann nach dem Abitur 1989 eine Berufsausbildung zum Industriekaufmann. Von 1992 bis 2001 war er unter anderem in leitender Position mit Führungs- und Personalverantwortung in der Lebensmittelindustrie tätig. Er ist verheiratet, hat zwei Töchter und ist seit 1990 Mitglied der CDU.